27

Aug

2020

Persönliche Kompetenzen

Zeit- und Selbstmanagement

Zielgruppe: 

Fach- und Führungskräfte, die ihre denkerischen und methodischen Ansätze zur Gestaltung ihres Arbeitens reflektieren möchten, gerade weil sie eine Fülle anspruchsvoller Aufgaben und Projekte im Überblick behalten und deren Bearbeitung zielgerichtet steuern wollen

Ziele: 

  • Sie haben Ihre Fähigkeiten, sich den Überblick über Ihre Aufgaben und Projekte zu erarbeiten und zu behalten, geschärft
  • Sie sind in der Lage zu entscheiden, was Ihnen wichtig ist und priorisieren die Dinge dementsprechend
  • Sie sind sich der verschiedenen, auch störenden, Einflussfaktoren auf die Tagesgestaltung bewusst und können damit konstruktiv umgehen
  • Sie sind in der Lage, aktiv Ihre Aufgaben und Projekte zu planen und zu steuern
  • Sie können die Fülle an Erwartungen und Belastungen so aussteuern, dass Ihnen Motivation, Freude und Energie erhalten bleiben

Inhalte: 

  • Welche Faktoren nehmen Einfluss auf mein Arbeiten?
  • Welche persönlichen Ressourcen stehen mir zur Verfügung, um meinen Tag möglichst aktiv zu steuern?
  • Was behindert und was befördert meine effektive und effiziente Aufgabenbearbeitung?
  • Welche Werkzeuge unterstützen mich dabei, den Überblick über die Vielfalt und Fülle zu behalten?
  • Was unterstützt mich bei einer sinnvollen Priorisierung der Dinge?
  • Welche Methoden und Werkzeuge erleichtern mir die zielgerichtete und effiziente Umsetzung der verschiedenen Vorhaben?
  • Was kann ich zu der Gestaltung der Zusammenarbeit beitragen, um eine effektive Aufgabenbearbeitung zu fördern?

Methoden: 

Kurzreferate, Diskussionen, Übungen, Einzel- und Gruppenarbeiten

Sie können dieses Seminar jederzeit auch inhouse durchführen lassen, kontaktieren Sie uns!

Seminarnummer: 
05.11
Termin: 
27.08.2020 bis 28.08.2020
Ort: 
Bildungshaus Bad Nauheim
Kosten: 
735,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
2 Tage

Lehrvideo Zeitmanagement

Lehrvideo Zeitmanagement

Mit der Ausbildung beginnt für die Auszubildenden ein neuer anspruchsvoller Lebensabschnitt mit vielen Herausforderungen. Neben Arbeit und Berufsschule bleibt oft nicht genug Zeit für ausgleichende Freizeitbeschäftigungen. Die ALPEN-Methode nach Lothar J. Seiwert ist ein effektives Verfahren, um die Vorhaben eines Tages nach Länge und Prioritäten zu ordnen und so alles unter einen Hut zu bringen.

Ihr Kontakt

Lukas Stein
Koordinator Seminare
Tel: +49 6032 948-750