30

Mär

2020

Vorarbeiter und Schichtführer

Vorarbeiter und Schichtführer - Führen in besonderen Situationen (Kompetenzpass Hessen Modul III)

Zielgruppe: 

Vorarbeiter/-innen, Schichtführer/-innen, Gruppensprecher/-innen und Facharbeiter/-innen, die am ersten und zweiten Modul teilgenommen haben

Ziele: 

Die Teilnehmer/-innen entwickeln durch Bearbeitung von eigenen Fällen aus der Praxis Wege für einen angemessenen Umgang in besonderen Fällen und schwierigen Führungssituationen ­(Alkohol am Arbeitsplatz, erhöhte Fehlzeiten, grobes Fehlverhalten u.a.). Sie verstehen die Rolle der Führung in Veränderungsprozessen und lernen Konflikte und Widerstände lösungsorientiert zu steuern. Der Lernprozess wird durch Feedbacksysteme unterstützt und durch konkrete Transferschritte abgesichert.

Inhalte: 

Vertiefung der Themen des ersten und zweiten Moduls mit den Schwerpunkten

  • Erkennen unterschiedlicher Konfliktsituationen
  • Strukturiertes Vorgehen bei der Konfliktbewältigung
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens in Konfliktsituationen
  • Führung in Veränderungsprozessen
  • Mitarbeiter/-innen beurteilen - Stärken und Entwicklungsfelder erkennen
  • Ursachen von Fehlzeiten: Welche ­Einflussmöglichkeiten ­haben Führungskräfte?
  • Gespräch nach Abwesenheit von Mitarbeiter/-innen
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeiter/-innen
  • Grundlage des Arbeitsrechts für Vorarbeiter/-innen
  • Transfersicherung

Methoden: 

Rollenspiel, Gruppenarbeit, Fallstudienarbeit, Vortrag, Videoeinsatz

Sie können dieses Seminar jederzeit auch inhouse durchführen lassen, kontaktieren Sie uns!

Seminarnummer: 
02.15
Termin: 
30.03.2020 bis 01.04.2020
Ort: 
Bildungshaus Bad Nauheim
Kosten: 
915,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
3 Tage

Ihr Kontakt

Lukas Stein
Koordinator Seminare
Tel: +49 6032 948-750