26

Apr

2021

Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Gesprächsführung und Konfliktbewältigung (Modul III)

Zielgruppe: 

Nachwuchsführungskräfte, die gerade eine Führungsaufgabe übernommen haben oder sich auf die Übernahme einer Führungsposition vorbereiten. Voraussetzung zur Teilnahme an diesem Seminar ist der Besuch des ersten und zweiten Moduls.

Ziele: 

Die Teilnehmenden entwickeln ihre Führungskompetenz weiter, um in komplexen Situationen handlungsfähig zu sein. Sie arbeiten an praktischen Fällen und entwickeln angemessene Strategien zur Bewältigung von Konfliktsituationen in ihrem Führungsbereich. Sie führen Gespräche in Sitzungen und Projekten effizient und moderieren bei Interessenskonflikten. Sie entwickeln Verhandlungsgeschick in Problemsituationen. Sie definieren konkrete betriebliche Vorhaben.

Inhalte: 

  • Konfliktwahrnehmung - Konsequenzen bei Nichtwahrnehmung von Konflikten und Problemen
  • Analyse der Konfliktbedingungen - was trägt zur Aufrechterhaltung von Konflikten bei?
  • Konflikte mit der eigenen Rolle im Umgang mit Vorgesetzten und mit Mitarbeitenden
  • Deeskalationsverhalten als Führungskraft
  • Kooperation und Konflikte in und zwischen Teams/Abteilungen/Bereichen
  • Balance oder Spagat zwischen persönlichen Lösungsvorstellungen und betrieblichen Zielsetzungen und Erwartungen
  • Gesprächskompetenz und Überzeugungsfähigkeit in Einzelgesprächen, Teamgesprächen und Sitzungen
  • Moderation als Führungsinstrument

Methoden: 

Kurze Lehrgespräche, Kooperationsübung, Einzel- und Gruppenarbeit, praxisorientierte Fallarbeit, Rollenspiel

Sie können dieses Seminar jederzeit auch inhouse durchführen lassen, kontaktieren Sie uns!

Seminarnummer: 
02.03
Termin: 
26.04.2021 bis 28.04.2021
Ort: 
Bildungshaus Bad Nauheim
Kosten: 
1.075,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
3 Tage
Stein2020

Ihr Kontakt

Lukas Stein
Koordinator Seminare
Tel: +49 6032 948-750