04

Nov

2020

Digitalisierung - Innovation - Projektmanagement

Team 4.0 - Barrieren abbauen und erfolgreich arbeiten

Zielgruppe: 

Mitarbeiter/-innen aus allen Fachbereichen, Mitarbeiter/-innen mit Prozessverantwortung

Ziele: 

Die digitale virtuelle Welt ist Realität. In diesem Workshop betrachten und bearbeiten wir, wie sich das Arbeiten in einem digitalen Unternehmensumfeld verändert und welche Auswirkungen dies auf den Einzelne Mitarbeiter/-innen und die Zusammenarbeit in Teams hat. Welche Gewohnheiten und Muster sollten angepasst werden? Wie verändert sich die Rolle meiner Führungskraft und was bedeutet dies für mich? Welche Kompetenzen werden zukünftig zusätzlich von mir benötigt und sollte ich stärken, um weiterhin attraktiv für mein Unternehmen zu sein? Welche Konsequenzen ergeben sich durch Arbeiten und "Geführt-Werden" auf Distanz? Welche Unsicherheiten begleiten mich und welche der vielen möglichen Vorteile der Digitalisierung motivieren mich?

Inhalte: 

Die Teilnehmer/-innen

  • Verstehen die grundsätzlichen Begrifflichkeiten (z.B. Industrie 4.0, digitale Transformation, digital Readiness) und können diese sauber voneinander trennen
  • Lernen das "Kompetenzmodell zu den Herausforderungen räumlich verteilter Teams" kennen
  • Führen ein Kompetenz-Screening für sich selbst durch
  • Verstehen die notwendige Rollenänderung ihrer Führungskräfte
  • Tauschen sich intensiv aus und finden Best Practice-Ansätze
  • Legen Maßnahmen für ihre Entwicklung fest (Fallbearbeitung, Coaching)

Methoden: 

Intensive Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Coaching-Einheiten, Impulsvortrag, kollegiale Fallberatung

Sie können dieses Seminar jederzeit auch inhouse durchführen lassen, kontaktieren Sie uns!

Seminarnummer: 
03.11
Termin: 
04.11.2020 bis 05.11.2020
Ort: 
Bildungshaus Bad Nauheim
Kosten: 
735,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
2 Tage

Ihr Kontakt

Lukas Stein
Koordinator Seminare
Tel: +49 6032 948-750