03.05
Digitalisierung - Innovation - Projektmanagement

IT-Sicherheit 4.0 - Schutz unternehmerischer Ressourcen

Zielgruppe: 

Geschäftsführer/-innen, Betriebsleiter/-innen, technische und kaufmännische Führungskräfte, die sich mit den Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung in verantwortlicher Position befassen

Ziele: 

Digitale Geschäftsprozesse gehören inzwischen zum Alltag vieler Unternehmen. Doch wie steht es um den Schutz der verarbeiteten Daten? Wie lässt sich das unternehmerische Wissen schützen? Welche Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?

Sie erfahren die Bedeutung der IT-Sicherheit im Unternehmen anhand praktischer Beispiele und theoretischer Grundlagen. Bei der Bearbeitung von Fallbeispielen lernen Sie zudem wirkungsvolle Schutzmaßnahmen kennen.

Inhalte: 

  • Digitalisierung 4.0: Chancen und Herausforderungen
  • Abhängigkeit eines Unternehmens von seiner IT
  • Grundzüge der IT-Sicherheit im Unternehmen
  • Kosten und Nutzen von IT-Sicherheit: Berechnungssätze
  • IT-Compliance und Risikomanagement
  • Anforderungen an die IT-Sicherheit
  • Praxisnahe Fallbeispiele zur IT-Sicherheit
  • Demonstration erfolgreicher Cyber-Angriffe anhand von Beispielen (Live-Hacking)

Methoden: 

Vortrag und Lehrgespräch, Diskussion der Inhalte, Gruppenarbeit andhand von praxisgerechten Fallbeispielen, Live-Demonstrationen

Frank Neuhaus

Ihr Kontakt

Frank Neuhaus
Seminarleiter
Tel: +49 6032 948-750

03.05
Termin: 
14.03.2019
Ort: 
Koblenz
Kosten: 
290,00 €
Dauer: 
1 Tag
Ihr Kontakt: 

Frank Neuhaus
Tel.: +49 6032 948-750
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: f.neuhaus@bhbn.de