03.02
Digitalisierung - Innovation - Projektmanagement

Industrie 4.0 - Herausforderungen und Erarbeitung konkreter Maßnahmen

Zielgruppe: 

Führungskräfte des mittleren Managements aus allen Fachbereichen, Mitarbeiter mit Prozessverantwortung, Führungskräfte und Mitarbeiter der Personalentwicklung

Ziele: 

Die reale Welt hat sich mit der virtuellen Welt bereits vernetzt. Global, reibungslos, effizient, in Echtzeit. Wie gestaltet man also seinen eigenen Weg dorthin? Wie schafft man es also, die richtigen Bedingungen (Technologie, Mensch, Organisation) im eigenen Unternehmen, in der eigenen Abteilung, im eigenen Team, zu etablieren?
=> Konkrete Evolution statt diffuser Revolution!
Für die vielen Unternehmen, die das Know-how und ihren Weg zur Industrie 4.0 noch erarbeiten, bieten wir diesen Workshop an. Wir bereiten Sie auf die neuen Anforderungen vor, die die (nicht mehr ganz so) zukünftige Industrie mit sich bringt. Dieser Workshop fokussiert sich auf die Themen Mensch und Organisation und auf konkrete Maßnahmen für Ihr Team.

Inhalte: 

Die Teilnehmer/-innen

  • verstehen die grundsätzlichen Begrifflichkeiten (z.B. Industrie 4.0, digitale Transformation, digitale Fabrik, digital Readiness), können diese sauber voneinander trennen und für die eigenen betrieblichen Anforderungen transferieren,kennen Ihre eigene aktuelle digitale Kompetenz (3 Säulen: Technologie, Mensch, Organisation),
  • tauschen sich intensiv aus und finden best-practice-Ansätze,
  • haben eine Vorstellung, wo und wie in Ihrem Betrieb/Bereich die digitale Kompetenz erweitert werden muss und
  • erarbeiten konkrete Schritte (einen Aktionsplan für den eigenen Weg der Digitalisierung).

Methoden: 

Gruppenarbeit, Einzelarbeit, kurzer Impulsvortrag, Beispiele, Erfahrungsaustausch

Frank Neuhaus

Ihr Kontakt

Frank Neuhaus
Seminarleiter
Tel: +49 6032 948-750

03.02
Termin: 
11.02.2019
Ort: 
Bad Nauheim
Kosten: 
325,00 €
(+ antl. MwSt.) einschl. Seminargebühr, Lehrmittel und Verpflegung
Dauer: 
1 Tag
Ihr Kontakt: 

Frank Neuhaus
Tel.: +49 6032 948-750
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: f.neuhaus@bhbn.de