10

Nov

2020

Projektmanagement, Digitalisierung - Innovation - Projektmanagement, Führungskompetenz

CHANGE: Für Veränderungen bereit sein

Zielgruppe: 

Führungskräfte, Projektleitungen und Nachwuchskräfte

Ziele: 

Change ist immer. Veränderungen hören nicht auf und sind ein fester Bestandteil der betrieblichen Arbeit. Neben einer guten Planung ist eine wesentliche Erfolgskomponente, Beschäftigte einzubinden, zu fordern und zu fördern. Es gehört zu den Kernkompetenzen von Führungskräften, Projektleitungen und Nachwuchskräften, zu verstehen, was die Forderung nach Veränderungen in Menschen auslöst und wie konstruktiv, wertschätzend und vor allem effektiv damit umgegangen werden kann. In dieser Veranstaltung lernen Sie, wie Veränderungsprozesse zielgerichtet aufgesetzt und designt, Widerstände systematisch aufgespürt und in Veränderungsmotivation umgewandelt werden können.

Inhalte: 

  • Die Grundprinzipien des Wandels
  • Rollen der Beteiligten
  • Klimakurve des Teams
  • Arten der negativen Veränderungsmotivation
  • Besondere Rolle der Kommunikation im Change-Prozess
  • Widerstand als Hauptherausforderung
  • Emotionale Ebene
  • Vom Widerstand zu Kooperation
  • Maßnahmen im Veränderungsmanagement aufsetzen und designen
  • Systematische Betrachtung von Veränderungsmaßnahmen
  • Hürden und Problemfelder erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen

Methoden: 

Moderation, Dialog, Gruppenarbeit, Feedback, Praxissimulation

Sie können dieses Seminar jederzeit auch inhouse durchführen lassen, kontaktieren Sie uns!

Seminarnummer: 
01.05
Termin: 
10.11.2020 bis 11.11.2020
Ort: 
Bildungshaus Bad Nauheim
Kosten: 
735,00 €
(+ antlg. MwSt.) einschl. Einzelzimmer, Vollpension, Lehrmittel und ­Seminargebühr
Dauer: 
2 Tage
Ihr Kontakt: 

Lukas Stein
Tel.: +49 6032 948-750
Fax: +49 6032 948-117
E-Mail: l.stein@bhbn.de

Lehrvideo Feedback geben

Lehrvideo Feedback

Ein konstruktives Feedback beschreibt eine Situation, anstatt sie zu bewerten und zu interpretieren. Wichtige Bestandteile von Feedback sind, das Schildern des beobachteten Verhaltens, das Beschreiben der Wirkung auf sich selbst und das Beschreiben des gewünschten Verhaltens des/der Feedbackempfängers*in.

Ihr Kontakt

Lukas Stein
Koordinator Seminar / Webinar
Tel: +49 6032 948-750